Seeing1 Banner

Sonnenfinsternis 2005


Totale Sonnenfinsternisse sind ja hierzulande sehr selten. Partielle sind aber schon im Abstand von einigen Jahren auch hier zu sehen. Nach der totalen in 1999 und einer partiellen in 2003 hatten wir auch in 2005 wieder das Glück einer partiellen Sonnenfinsternis. Am 29.03.2006 wäre auch wieder eine partielle in Deutschland zu sehen gewesen, da war die Bewölkung aber vielerorts zu dicht.
Die nächste in Deutschland sichtbare partielle Finsternis ist am 01.08.2008 mit etwa 15-20% Bedeckung.
Am 04.01.2011 wird die hier sichtbare Bedeckung einer Finsternis zwar gut 75% betragen, aber das Ereignis ist kurz nach Sonnenaufgang und die Sonne wird sehr tief stehen.
Am 20.03.2015 wird dann eine Finsternis mit etwa 75% Bedeckung gut zu sehen sein.
Natürlich muss jeweils auch das Wetter mitspielen...
Betrachten sie die Sonne nur mit geeigneten Filtern!

Am 03.10.2005 war es in Hannover hochnebelartig bewölkt. An einen Einsatz mit Teleskop und Sonnenfilter war nicht zu denken. Ich habe daher ein paar Schnappschüsse gemacht, als die Sonne durch den Hochnebel schimmerte. Durch den dichten Hochnebel war dies ungefährlich.
Alle Aufnahmen entstanden nur mit der Canon Powershot A510 ohne Filter. Aufnahmeort war mein Balkon in der Stadt.

So wirkte der Himmel mit der Sonnenfinsternis.
Es war unheimlich die Sonne durch die Wolken so zu sehen.




Manchmal ließen die Wolken etwas nach.




Eine zeitlang kam die Sonne nicht durch die Wolken durch.
Als sie wieder auftauchte, hatte sich der Mond schon verschoben.




Ein Abschiedsbild.



Eine stark nachbearbeitete Version, so hat man den Eindruck eines Filters.



tinc